Sonntag, 10. Februar 2013

abgefroren

..hab ich mich heut am Mödlinger Faschingsumzug.

Da hattens die beiden Herren sicher wärmer und gemütlicher.
Womit das wohl zusammenliegt, dass einem noch kälter ist, wenn man übernächtig ist.. Muss ich mal recherchieren..
Nichtsdestotrotz wars interessant zu sehen. Mein erster Faschingsumzug.
mein Lieblingsp/bärchen
Hase, Prinzessin, Ballerina, Sterntaler, Ballonmädchen, Minnie Maus, Katze, Chinesin, alte Frau, Hinterwäldler, Hippie, Fleischhacker, Kindergartenkind, Arbeiter, Sudoku, Christbaum, Fraggle, Mohr im Hemd, Vamp,  Ghostbuster, mittelalterliche Kämpferin
Das war jetzt eine Aufzählung aller Verkleidungen bis jetzt. Von jung begonnen bis nicht mehr ganz so jung. Wobei sicher einiges fehlt. Hab mich nämlich gefragt wieviele Verkleidungen es bei mir bis jetzt gab. Sollte sich wer an eine erinnern, die bei der Aufzählung fehlte, nur her damit.
Andere Verkleidungshistorien interessieren mich natürlich auch brennend! Oder eher nicht so verkleidungsfreudig?

Kommentare:

  1. Hi Maje!

    ...hier in Bregenz war heute auch Faschingsumzug...wir sind als Dalmatiner gegangen!...es war zwar klirrekalt, dafür aber Sonnenschein und blauer Himmel!

    Warum dein erster Faschingsumzug?...hier in Vorarlberg gibt´s mehr Umzüge als Wochenenden!!!

    Schöne Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dalmatiner is ja lieb! sonne gabs bei uns nicht, dafür schnee und wind. brrr
      wusste ich gar nicht dass die vorarlberger so umzugsfans sind :-)
      da wo ich herkomm gibts nur den winzerfestumzug.. und in wien direkt hätt ich auch noch nicht mitbekommen, dass einen faschingsumzug gibt. dort wo ich früher zur schule gegangen bin war faschingsdienstag zwar immer gscheit was los in der stadt, aber halt ohne umzug.

      Löschen
  2. Wir waren heute auch zum Faschingsumzug in der Stadt und haben gegen Ende ganz schön gefroren.
    Dafür war es wenigstens trocken (ok, ein paar Schneeflocken, aber die stören ja nicht).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. aber schön wars.. geh dein erster faschingsumzug??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wann wär i denn sonst schon mal auf einen faschingsumzug gewesen? verkleidet vom hauptplatz zum harlekin marschieren zählt für mich jetzt nicht als faschingsumzug ;-)

      Löschen
  4. Als ich noch in Graz gewohnt habe, habe ich mir die Faschingsumzüge angesehen, aber das Bedürfnis, mich zu verkleiden und mitzumachen, hatte ich nie. Ich mochte auch die Faschingsfeste in der Schule nicht - verkleidet habe ich mich nie wohl gefühlt und daran wird sich, wie es aussieht auch jetzt im Älterwerden nichts ändern. Ausgehen, reden, lustig sein - jeder Zeit gerne, aber alles Andere muss ich nicht haben.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe,
    zu deiner Fragestellung: Der Körper ist so mit Munterbleiben beschäftigt, dass er nicht dazukommt, sich auch noch zu erwärmen. Du hättest dich wohl auch in so ein Bärchenkostüm stecken müssen, da war's sicher warm drin. Ich musste mal, als ich noch beim Ferienspiel gearbeitet habe, ins Holli-Knolli-Kostüm schlüpfen - am 1. Mai. War sauheiß. Ansonsten: Chinesin hab ich auch zu bieten, außerdem so Niedliches wie Negerlein und Tänzerin und Rotkäppchen. Meine schrulligste Maske war vermutlich die als Fata Morgana (wahlweise nannte ich mich auch Muta Morgana) Da war ich schon älter. Die letzten beiden Faschingsverkleidungen, die mir einfallen, waren Piratin und Forscherin, beides innerhalb der letzten 10 Jahre. Und ich kaufe oder leihe mir dazu übrigens niemals Kostüme, sondern schau immer, was ich so an seltsamen Sachen zu Hause hab...
    ♥ Ganz herzliche Rostrosen-Montagsgrüße, Traude ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh. Ich war auch mal als "Einhornin", fällt mir gerade ein. Das war auch etwas schräg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, die bärchen hatten es sicher flauschig warm. ich hab zwar auch allerhand seltsamer sachen zuhause, aber bei der einhornin müsste ich passen ;-) tolle verkleidungen! wobei ich mir unter fata morgana nicht recht was vorstellen kann..

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen