Samstag, 31. Januar 2015

Pötzleinsdorfer Schloßpark

Wie genial ist das, wenn in Wien kein Schnee mehr liegt und dann fährt man ein paar Stationen mit der Straßenbahn in eine ein bisschen höher gelegene Gegend und dort gibts noch richtig viel Schnee.
Und Sonne ..ok, die gabs unten auch ;-)






War auf jeden Fall sehr nett. Auch die Tiere dort.

rausgehen oder drinbleiben.. hmm schwierige Entscheidung

kein Futter? hätt ich gleich drinbleiben können

Kommentare:

  1. das ist das tolle an den riesen Städten- nur ein Stückchen und schon hat man eine traumhafte Winterlandschaft vor Augen. Wirklich wundervoll, deine Bilder.
    Ich muss im Moment nur vor die Haustür gehen, ist überall Schnee. Aber wenn er dann gatschig wird, ists auch nicht mehr schön..
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. war so viel schön... c.

    AntwortenLöschen
  3. Sonne und Schnee sind eine tolle Kombination! Schöne Bilder!
    (Und das letzte Schaf guckt mit den hängenden Ohren definitiv enttäusch aus :D)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Guckt enttäuscht aus". Manchmal wärs cool,wenn ich nochmal lesen würde bevorich auf Veröffentlichen klicke ;-)

      Löschen
  4. Sieht toll aus :) Da vermiss ich grad die Zeit, in der ich noch dort in der Nähe gewohnt hab...
    LG

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön, wir haben das tolle Wetter auch ausgenutzt und waren Schi fahren am Annaberg, auch nicht sooo weit weg von Wien :-)
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Oh süß, da gibt's sogar MECKERLIS!
    Ich bin da noch nie gewesen! (Pötzleinsdorf - wieder was zum geistig notieren...)
    Aber ich war unlängst in in der kleinen Ortschaft Schranawand in soeinem Bio-Hofladen, und die haben (total süße weiße) Ziegen. Die haben genauso beleidigt geschaut, weil wir ihnen keine Karotten mitgebracht haben (angeblich ihr Lieblingsfutter). Beim nächsten Mal bin ich besser gerüstet!
    Liebe rostrosige Lachfaltengrüße und Miezenkrauler
    von der Traude

    AntwortenLöschen