Samstag, 2. März 2013

Adria Wien

Meer Sonne im Herzen

 Nach dem dunkelsten Winter aller Zeiten (oder zumindest der letzten 130 Jahre) ists jetzt echt allerhöchste Zeit geworden, wieder mal draußen in der Sonne zu sitzen und einen (oder mehrere) Kaffee zu trinken.

Hier im Bild ein kleines Stück Regenbogen. Man sieht eigentlich so gut wie gar nichts, aber mit der Sonnenbrille wars sehr schön zu sehen. Muss man halt seine Vorstellungskraft etwas bedienen ;-) 

Hoffentlich bleibts so fein..

Kommentare:

  1. Liebe Maje, ich bin sowas von FROH, dass sich jetzt endlich wieder die Sonne zeigt - und heute war ich sogar ohne Mantel unterwegs und sah dann sogar jemanden, der NOCH verwegener war (mit kurzärmeligem T-Shirt!!!) - das heißt, jetzt geht's los mit dem Frühling: FREU! :o)))))))))))
    Deine Fotos verbreiten auch schon Schönwetterlaune - und ich finde, man sieht den Regenbogen GUT!
    Ganz ganz liebe Rostrosengrüße und ein schönes weiteres Weekend! Traude

    AntwortenLöschen
  2. herrlich, der Donaukanal, ich freu mich schon auf Pfingsten, dann sind wir auch in der Nähe.

    bei uns war Heute endlich auch Sonnenschein.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja sooo recht, der Winter war kalt und grau und lästig, aber nun kommt der Frühling und es ist Schluss mit Winterschlaf !

    LG
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Sieht total einladend aus.... uns wurde für heute auch Sonnenschein versprochen.... wäre nett!
    Wünsche dir einen heiter-gemütlichen SONNtag
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen