Montag, 5. August 2013

Hochzeit auf italienisch

kurz zusammengefasst: 
Kirche




 und dann Essen, Essen und nochmals Essen





Ist tatsächlich so. Auf italienischen Hochzeiten ist Essen offenbar das allerwichtigste. Zuerst draußen ein paar Tische mit Vorspeisenbuffets und reichlich Sekt, dann ists drinnen mit einem dreigängigen Menü weitergegangen und wenn man dann glaubt dass absolut nichts mehr reingeht gibts auch noch ein ziemlich geniales Nachspeisenbuffet. Irgendwann um 12 herum, da die Trauung auch erst um halb 6 begonnen hat.
Ganz schön anstrengend so spät so viel zu essen. 
Naja, hätte man sich eventuell auch zurückhalten können, aber dann hätte man ja was verpassen können ;-) 
Die Hochzeitstorte war übrigens eine Art Cremeschnittenblume mit ganz vielen dünnen Schichten- sehr sehr gut!
Nach dem ganzen Essen hat sichs dann ziemlich schnell aufgelöst, zumindest die italienische Seite. Österreicher sind die meisten dann noch, wies halt so üblich ist bei uns, so lange geblieben, solange es zu Trinken gegeben hat.

Kommentare:

  1. Ich war Samstag auch auf ner Hochzeit, da habe ich mich auch kugelrund gegessen.
    Die Trauung war um 15 Uhr, danach gabs draußen erstmal nen Sektempfang mit reichlich Muffins & Co.
    Um halb 7 gabs dann Abendessen, suuuuuuper leckeres mediterranes Buffet. Als ich gerade soweit verdaut hatte, dass mir nicht mehr schlecht war, wurde die Hochzeitstorte und zwei weitere Kuchen aufgebaut. Und irgendwann nach Mitternacht wurde noch eine mörder leckere Käseplatte hingestellt.
    Leeeeeeeeeecker :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die Hochzeitstorte klingt spannend ;-) Schöne Fotos

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. das sieht alles tadellos aus. ich freu mich schon auf deine nächste hochzeit.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Italiener die früh nach Hause gehen? sehr seltsam...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hatten viele kleine kinder mit, vielleicht deswegen.. aber hat mich trotzdem überrascht, dass wirklich niemand länger geblieben ist.

      Löschen
  5. Liebstige Maje,
    ich glaube, ich hätte die Anstrengung des vielen Essens auch auf mich genommen ;o)) Diese Torte schaut wirklich genial aus und klingt nach deiner Beschreibung auch molto delicioso!
    Kann man nach deiner Schilderung zusammenfassend sagen, dass den Italienern das Essen und den Österreichern das Trinken wichtiger ist??? ;o))
    Ganz liebe Rostrosengrüße, Traude
    PS: Ja, für Kinder is es in Hirschstetten ganz bestimmt nett - meine Tochter (als sie noch Kind war) oder auch mich hättest du von den Zieseln und Stalltieren vermutlich ganz schwer weggebracht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die ziesel sind ja aber auch echt süß.
      würd mal sagen, alles ist wichtig, essen und trinken! :-) ein lieblingsspruch meiner uroma war "essen und trinken hält leib uns seele zam" die hat auch immer gewusst wie man richtig feiert und ist relativ gesund und fit 99 worden.

      Löschen
  6. jaja .. wir österreicher. wir trinken halt mal gerne einen. ;-)
    scheint ja dann noch alles gut gelaufen zu sein mit dem kleid und überhaupt .. das schaut alles wunderbar herrlich traumhaft aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mitn kleid nicht ganz so.. hab zwar noch ein neues gekauft, aber das war mir dann zu wenig hochzeitsmäßig. hab also doch das alte angezogen, da mir bestätigt worden ist, dass das schon noch passt.. naja man selbst sieht das ja oft anders..
      aber sonst hat echt alles bestens gepasst.

      Löschen