Donnerstag, 28. November 2013

Kokosmäuse


Da Anna danach gefragt hat, wie die Kokosmäuse gemacht werden, hier noch das Rezept von meiner Mutter:

38 dag Staubzucker, 1 Packerl Vanillezucker, 15 dag Rama, 13 dag Kokosette, 7 dag glattes Mehl, 
4 - 5 Esslöffel Rum oder einige Tropfen Rumaroma (falls Kinder mitessen). Alles verkneten und ev. färben. Falls man Rumaroma verwendet, kann man einige Tropfen Wasser dazugeben, damit die Masse nicht so trocken ist und dann verarbeiten in Kugerl, Stangerl, Mäuse,.....
Üblicherweise werden die Kugerl dann in Kokosette gewälzt

Ohren waren Mandeln, Schwänze so Haribogummischnüre, Augen Zuckerperlen. 
Schaun lieb aus, schmecken ausgezeichnet und angeblich ists auch lustiger die zu machen, als Kekse ausstechen und zusammenkleben..

Kommentare:

  1. Hallo,

    super, dass Du das Rezept veröffentlicht hast - diese süßen Mäuse möchte ich auch sehr gerne machen.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich toll aus ♥ Aber ich glaube, mir wäre das zuviel Frimmelarbeit - jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der mir welche macht *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen