Sonntag, 5. Januar 2014

7 Sachen

Nach der Idee von Frau Liebe (sieben Sachen für die am Sonntag die Hände gebraucht wurden), 
ein 7-Sachen-Sammelplatz findet sich bei Grinsestern.

Begonnen das Lebkuchenhaus aufzuessen. Das war beim Adventskalendertausch dabei. Ziemlich genial.

Geschenke für meinen neuen Neffen eingepackt. So eine Arbeitslatzhose um meinem Bruder auf der Baustelle zu helfen braucht er sicher schon bald ;-)

Süßen Neujahrsbabyneffen gehalten. Hier hält ihn allerdings sein Papa und ich fotografiere. Natürlich noch viel mehr Fotos geschossen. Ist aber in Wirklichkeit noch viiiiel lieber als auf den Fotos.

Mit Roxy spazieren gegangen, bzw. ist Roxy mit mir spazieren gegangen. Wenn wir zwei spazieren gehen, bestimmt immer sie wo es langgeht und ich schau wie ich hinterherkomme. Da kann ich noch so oft sagen, dass sie langsamer gehen soll oder bei Fuss, hilft alles nichts. Wie ich heute dann erfahren hab, hört sie angeblich auf "ordentlich gehen". Sehr schön, dass mir das jetzt erst sagen. Werd ich dann beim nächsten Mal ausprobieren.

Kinderaufklärungsbücher durchblättert. Meine Mutter hat sich (eben aus gegebenem Anlass) welche für die Neffen ausgeborgt. War aber nicht so interessant für sie. Dafür für uns Großen umso mehr unterhaltsam. Wie der Bäckerlehrling das Baby aus der lachenden Frau holt hat uns besonders gefallen.
..alles sehr easy :-)

Fahrkarte gekauft. Könnte man sich fast sparen, da auf der Strecke anscheinend niemand mehr kontrolliert. 
War zumindest die letzten Male immer so.

Dicke Katze begrüßt (um die 7 noch schnell voll zu bekommen..) 

Kommentare:

  1. oh ein neujahrskind- herzlichen glückwunsch! das buch sieht aber witzig aus... ;)

    einen schönen montag und lieben gruß franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zumindest das neujahrsbaby vom bezirk ;-)
      buch war echt witzig. auch zum lesen. hat auch so spannende fragen beantwortet wie, ob man verheiratet sein muss um kinder zu bekommen. muss man nicht. funktioniert auch so :-)

      Löschen
  2. Ach, so einfach ist das also mit dem Kinderkriegen? Na, wenn ich das gewusst hätte. :D

    Das mit dem Hundebfehl "ordentlich gehen" gefällt mir auch sehr. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf "ordentlich gehen" wär ich glaub ich nie im leben gekommen..

      Löschen
  3. süß. dein neuneffenkind hat so viel haare.
    lg in den montag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja voll viel. wie ein monchichi hat seine mama gemeint.. schaut echt lieb aus. die anderen neffen haben da bei weitem nicht so viele haare gehabt und ich war überhaupt komplett glatzig. hat ziemlich lange gedauert, bis da was gewachsen ist.. dafür hab ich dann immer ganz hübsche hüte aufgehabt ;-)

      Löschen
  4. Die Latzhose <3
    Das ist bestimmt nötig für ein auf Baustellen arbeitendes Baby :D (KLEIN!!! Neue Babys sind so WINZIG!!!)

    Das Buch ist ja super :D Ich bin mir sicher, auch so ausgesehen zu haben. Total. Das mit dem rumfluchen was sicher nur eine Einbildung, wegen der vielen Glückshormone ;-)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vierfachtante Maje,
    herzliche Glückwünsche zum neuen Süßneffen (mit gaaaanz vielen Haaren auf dem Kopf!)!!! Das Aufklärungsbuch vermittelt wirklich nicht so ganz das Bild, das ich vom Kinderkriegen in Erinnerung habe, aber wenigstens NACHHER freuen sich dann die meisten :o))
    Fühl dich herzlich rostrosig gedrückt - und gib bitte den Katzen und Roxy auch etwas davon ab!
    Alles Liebe, Traude
    ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥: ♥:

    AntwortenLöschen
  6. haaalöle DU liabe::: MEI DANKE für dei liabe NACHRICHT... hob mi volle gfreit... mahhh wia i dein kloan NEFFN gsehn:: IS MA GLEI MEI herzal aufganga::: MEI enkal DER wos immer sommer kummt werd ah ah bua::: MEI I GFREI MI JA SOOOO... mei UND wegan HUNDAL.. des werd schooooo::: GGGGG.. los da no ah BUSSAL DO BIS BALD.. Birgit...

    AntwortenLöschen