Sonntag, 20. Januar 2013

Donau





Auch wenns so aussieht, das sind keine Schwarzweißfotos, sondern in Farbe. 
Wenn man genau hinsieht, erkennt man ein bisschen davon.
Irgendwie deprimierend.

Kommentare:

  1. Die ersten Bilder sehen fast aus wie am Meer. =)
    Wie immer wunderbare Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wofür so ein nebel nicht alles gut sein kann ;-)

      Löschen
  2. Irgendwie ist gut - das ist wirklich deprimierend. Aber auf eine wunderschöne Art und Weise ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, das ist eigentlich richtig deprimierend. wird's allerhöchste zeit für den nächsten urlaub.. richtiges meer statt nebelmeer!

      Löschen
  3. Sehr, sehr schöne, stimmungsvolle Bilder!

    Ich hatte eigentlich einen Ausflug zur Donau geplant, aber nachdem es heute noch finsterer war tagsüber als gestern, habe ich den Ausflug abgeblasen. Gestern bin ich zum St. Marxer Friedhof, vertrauend auf die Wettervorsage, dass die Sonne durchkommen würde. Leider nicht geschehen, die Bewegung hat trotzdem gut getan, auch wenn ich klatschnass und durchfroren nach Hause geflüchtet bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! :-)
      die sonne kommt, zumindest bei mir, sowieso nur durch, wenn ich grad im büro bin :-/ zumindest ists so umso netter wieder nach hause zu kommen..

      Löschen
  4. Aber irgendwie auch wunderschön, liebe Maje! So ruhig, so entspannt. Gefallen mir sehr, deine stimmungsvollen "Nicht-ganz-SW-Aufnahmen"... :o)
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar zu meinem vorletzten Post! Neinnein, wir ärgern uns überhauptnicht über die "verpatzte Urlaubsfinanzierungschance" - es hat sich nicht so angefühlt, als würde irgendeiner dieser Klingelingautomaten uns den U/rlaub finanzieren wollen ;o))
    (Ca. Mitte der Woche geht's übrigens wieder weiter mit dem USA-Reisebericht ... und als nächstes dann mit Fotos aus unserem Skiurlaub - von da kommen wir nämlich gerade, drum hat's mit dem Antworten etwas länger gedauert - die beiden letzten Posts waren "vorprogrammiert" :o))). Aber jetzt bin ich wieder da - und schön langsam "am Besuche-Nachholen"... :o))
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  5. so isses. wir leben in einer schwarz/weiß/grauen welt.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, zum glück ist sie nicht immer so schwarz/weiß/grau.

      Löschen
  6. Wundervolle Fotos! Ich meine, nicht lustig oder so aber ganz, ganz toll "gesehen" und eingefangen, den sonnenlosen Winter in Wien.

    Jetzt kommt der Frühling!!
    liebe Grüße,
    Paula

    AntwortenLöschen