Mittwoch, 19. Juni 2013

Kaiserwasser

Nachdem auf der neuen Donau das Wasser wegen dem Hochwasser keine Badequalität hat, zwecks Abkühlung aufs Kaiserwasser ausgewichen. Dem Badeplatz der Wiener Hunde. Lieb sinds ja schon die schwimmenden Wuffis, weniger lieb ists allerdings wenn die Besitzer die Hinterlassenschaften nicht wegräumen..
Links im Bild der DC Tower 1, Österreichs höchstes Gebäude (zumindest bald).

Kommentare:

  1. Ja an der Baustelle fahr ich jeden Tag vorbei - das ist schon ein richtiges Monster ;)

    Das mit den Hinterlassenschaften versteh ich auch ned - weder beim Wasser noch sonst wo.

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wohl ein weitverbreitetes Problem...
    Hier bei uns am Land merkt man es nicht ganz so wie in der Stadt denke ich mal.
    Verständniss habe ich keines für diese Nachlässigkeit diverser Hundebesitzer.

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. in den ferien (so sie denn jemals anfangen) sollten wir uns mal zum baden treffen. meine freunde und ich belagern eh gern mal angeliwiese .. das wär doch was.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast zumindest ferien.. angeliwiese sind wir eh auch öfter mal. können wir gern machen.

      Löschen