Sonntag, 16. März 2014

Borderltorte

oder was alles schief gehen kann Teil 2 ;-)
So, jetzt auch ein paar Bilder von der Torte, von der ich ja schon berichtet habe..
Fotos sind jetzt auch nicht so berauschend geworden, aber passt dann zumindest zur Serie.
Einfrieren hat sie jedenfalls ganz gut überstanden und essbar war sie auch :-)
Torte war für meine Patentante, die vermutlich keine Karte verschicken kann, ohne zumindest ein Borderl 
-Bordüre für die Nichtösterreicher- draufzukleben. Als Patenkind weiß man das ja, bzw. geht einem zumindest im Nachhinein ein Licht auf, wenn sich die anderen zur Borderlaffinität der Tante äußern ;-)
Daher dann eine Torte mit Borderln gemacht. 




Da man vielleicht nicht wirklich erkennt, was das darstellen soll, noch die Erklärung: also ist so gemeint, dass die drei nackten Maxerl auf einem Laufsteg statt Mode zu präsentieren Borderl hinter sich herschleppen. Das schwarze ist ein Mix aus Borderl und Schmetterlingen. Sieht man jetzt nicht so gut..

Kommentare:

  1. mei bist duuu ah soooo ah BATSCHEGOGL.... ggggg
    HOB SO glacht bei DEINER VORHERIGEN POST...
    jaaaa mir geht ah meistens wos daneben,,,,
    und bei mir waren letztens de SAUERKIRSCHEN ein JAHR abglaufen::ggggg
    macht nix ham trotzdem gschmeckt;;;
    ALSOOO i find de TORTE TOTAL bordelig.... scheeeeen:::
    : MEI de FIGURAL vorne drauf.. find i soo witzig...
    gaaaaaanz genial...
    mei de wird sich sicher gfreit ham...
    . und i hob mi letztens über de NACHRICHT.
    von dir gfreit... volleeeee nett..
    sooo machs da heit no feini..
    bis bald de BIRGIT;;;;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja das mit den abgelaufenen kirschen hab ich eh auch gelesen.. hat aber trotzdem sehr gut ausgesehen.

      Löschen
  2. Na die Torte schaut doch trotz Pannen super aus! Wenn sie dann auch noch essbar war - was willst Du mehr!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. ich hab immer gewusst, dass dein letzter post ein tortenfishing for compliments war.
    superschön und sicher geschmackssensationell.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein nein, das hab ich schon ernst gemeint. beim dritten foto unter den maxerln sieht man eh sehr gut ein paar von den buckeln. und das andere hat sich auch genauso zugetragen.
      aber muss natürlich auch zugeben, dass ich mich schon auch sehr drüber freu, wenn die torte gefällt. und vor allem wenn sich der beschenkte drüber freut. das ist überhaupt das beste dran :-)

      Löschen
  4. Also wenn ich schreibe, dass meine Torte hässlich ist, dann ist das ja auch wirklich so - diese, deine Torte hingegen wäre der Traum meiner schlaflosen Nächte ♥ Total toll!!!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen