Montag, 17. März 2014

Pure Living Bakery

Schon lange vorgehabt, dort mal hinzuschaun und jetzt endlich auch in die Tat umgesetzt. 
Vor allem hats mich ja interessiert, weils auf den Fotos so nett aussieht. Nicht nur auf den Fotos, sondern auch in echt, wie ich jetzt weiß. Würd mir jedes einzelne der Bilder von dort sofort auch zuhause aufhängen. Und die Möbel aufstellen und die Fliesen verlegen und überhaupt.. :-)
Kaffee und Cheescake waren auch sehr gut, was ja auch nicht ganz unwesentlich ist.

Zumindest das werd ich irgendwann mal stehlen. Also die Idee..
Weiß vielleicht wer, wo man so alte, dünne Holzbretter herbekommt?

Kommentare:

  1. Die Holzbretter könntest Du von alten Mandarinen- oder Apfelkisten her bekommen, Oder einfach im Baumarkt dünnes Holz kaufen =) Ist ja eh hinterher angemalt!

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. werd ich morgen gleich mal schaun, was so gibt beim baumarkt. stimmt schon, dass man das holz nachher nicht mehr so sieht.. vielleicht find ich ja auch was, das nicht perfekt geschliffen, sondern bissl "schäbiger" ist. mandarinen und apfelkisten ist auch eine gute idee.

      Löschen
  2. ohhhhh der cheescake ist genial dort vor allem der blueberry und überhaupt auch der brownie ..
    man merkt vielleicht es ist nicht weit von mir bis dorthin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du glückliche :-) das war eh der blueberry cheescake. war eine schwere entscheidung..

      Löschen
  3. Das schaut wirklich total süß aus! Aber warst du in einem anderen als in dem von den Fotos - weil die haben dort ja offenbar einen Holzboden und dein Schild habe ich dort auch nicht gesehen... Auf jeden Fall find ich das Cafe seeeehr inspirierend und will dort auch hin! Und für das Schild würde ich einfach im Bauhaus eine breitere Holzlatte auf kleine Stücke zusägen lassen...
    Alles LIebe nochmal, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die fotos sind wohl alle von dem in der altgasse. wir waren in dem cafe in der burggasse. ist aber ganz ähnlich eingerichtet. könntest mir ja bescheid geben, wennst mal dort bist. dann könnten wir auch gleich den kochbuch-kette-kaffeelikör-deal durchziehen ;-) ich muss da nämlich sowieso nochmal hin um einen obst-crumble zu essen :-)

      Löschen
  4. Burggasse klingt gut, ich denke, das können wir machen! Ich bin Crumble-begeistert, seit ich vor Jahrzehnten in Amsterdam in meinem (inzwischen leider verschwundenen) Lieblingslokal "Egg Cream" mindestens 3 x pro Woche "Plum-Apple-Crumble with Cream" gegessen habe - also wenn der Pure Living-Crumble da auch nur annähernd mithalten kann können das Lokal und ich auf JEDEN Fall gute Freunde werden. Danke fürs Likör-verstecken, ich freu mich schon auf unseren Tausch. Bin bestimmt bald wieder GANZ fit und könnte z.B. nächste Woche am Di oder Do nachmittags nach dem Büro dort vorbeischauen - ist nur die Frage, ob du an einem dieser Tage um ca. 15.30 / 16 Uhr Zeit hättest...
    Herzliche rostrosige Grüße & Tierchenkrauler
    von der Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaub schon, dass der crumble dort gut ist. meine freundin hatte letztens einen beerencrumble und der war angeblich ausgezeichnet. mal schaun ob es der auch mit dem amsterdamischen "Plum-Apple-Crumble with Cream" aufnehmen kann. 3x pro Woche, der muss echt gut gewesen sein :-) allerdings arbeite ich immer bis um 18 uhr.. :-/ das wird dir dann schon zu spät sein, oder?

      Löschen