Samstag, 5. Juli 2014

Kurzurlaub

Immer gut Freunde zu haben die nicht in Wien wohnen und zu denen man sich einladen kann.
Und noch besser, wenn die in schönen Gegenden wohnen..


Wie die zum Beispiel.

Rund um Frankenfels.



Da bin ich durch. Eiskaltes Wasser, extrem glitschige Steine und stellenweise eine gar nicht so zu unterschätzende Strömung. Kein leichtes Unterfangen.. Manch anderer hat da ja schon nach einem Drittel umgedreht.. ;-) 
Dafür hab ich beim "Wanderweg" (rechts auf dem vorvorigen Bild zu sehen) gestreikt. Auch wenn das angeblich sogar Vierjährige schaffen.



Auch tiermäßig war die Ausbeute gut. Eine Eule am Abend im Wald und eine Schlange in der Erlauf, neben den üblichen Tieren.. Von Eule und Schlange gibts aber kein Foto. Lassen sich halt nicht so gut einfangen und in die Kamera halten. Hat dem Frosch übrigens eh nichts gemacht.

Kommentare:

  1. Jaaa, liebe Maje, das ist eine schöne Gegend! Und der Frosch hat auch einen herzigen Kamerablick (eigentlich eh fast wie die Geierdame Vroni ;o)) Bist mir übrigens schon abgegangen, aber wenn du natürlich in wilden Gewässern rumstiefeln musst ... Abenteuer gehen vor, dafür haben Rostrosen Verständnis ;o))
    Alles Liebe samt Katzenkraulern,
    die Traude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maje,
    wie schön es da ist, tolle Bilder.
    Da bekommt man ja gleich Lust zu wandern.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  3. wow .. das schaut echt sehr fesch aus dort. nur der frosch schaut etwas erschrocken....

    AntwortenLöschen