Dienstag, 21. Mai 2013

Rosentorte

Für manch andere vielleicht zu viel Würmer und Raupen auf der Torte, aber meiner Omi hats gefallen. 
Der gute Geschmack liegt offenbar in der Familie :-)

Apropos Familie, meine Mutter hat auf eine Feenkönigin bestanden und war dann für das schwarze Haar mit den grünen Strähnen, die Flügel und in die Krone zuständig. An der Stelle nochmal: ja, die Feenkönigin war eine gute Idee und sie putzt die Torte so richtig auf *gg* 



Die Riesenrose ist ein Kuchen mit Zuckerglasur. Meine Schwester hat mir da mal eine Rosensilikonform geschenkt. Ist nur nicht so gut rausgegangen, daher ists nicht wirklich ebenmäßig die Rose..  Der untere Teil der Torte hat übrigens noch schlimmer ausgesehen, aber wird durch die Blätter eh verdeckt.

Kommentare:

  1. Ich finde den Kuchen klasse! Besonders die Würmer passen total gut dazu - es wäre schade gewesen, wenn da nur 1 oder 2 Stück rumkriechen würden ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr hübsch geworden! Die liebevollen Details gefallen mir natürlich wie immer besonders!
    Viele Grüße, Ms. 101things

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich schon mal erwähnt das du meine persönliche Tortenheldin bist?! Wahnsinn was du aus Eiern, Mehl und Butter und 100.000 anderen Dingen, die ich sicher zu Hälfte nicht kenne - zaubern kannst *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine geniale Torte! Solche Ideen muss man erst mal haben! Sieht jedenfalls lecker aus!
    Happy Birthday Deiner Omi!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Hammer echt, Respekt!!

    Ganz lieben Gruß , Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die ist ja echt der Hammer geworden! Respekt, Respekt!

    AntwortenLöschen