Sonntag, 2. September 2012

Donau Fritzi

Sofern man gerne am Wasser sitzt, Schiffen beim wenden zusieht und dabei billigen Spritzer trinkt, der perfekte Ort um den Sonntagabend dort zu verbringen :-)

Genau dort wo die Kinder stehen, beginnt der Donaukanal und ein Stück weiter findet man auch schon die Donau Fritzi.
Spritzer 1,70, dieses Stück Gugelhupf 50 Cent, Kaffee 1 Euro..
Zugegebenerweise gefällts mir gleich mal wo, sobald der Spritzer unter 2 Euro kostet. Nicht nur wegen dem Preis, sondern auch wegen dem unschnöselhaften (mir fällt gerade kein besseres Wort ein.. urig triffts eventuell auch..) das solche Lokale dann auch meist an sich haben.
Und wenns dann in der Gegend auch noch so schön ist wie bei der Donau Fritzi..



Kommentare:

  1. 1,70 ist ja eine wahre Okkasion - noch dazu für Wiener Verhältnisse! :-) Prost.
    Alles Liebe und einen guten Start in die neue Woche, Martina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da muss man einfach zuschlagen :-)
      dir auch einen guten start in die neue woche!

      Löschen
  2. Ja solche Lokale haben einen ganz eigenen Charme ♥ Und deine Fotos erzählen wiedermal von einem wunderschönen Abend und einem wunderschönem Ort in unserem Wien ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz eigenen charme - genau das hab ich gemeint.
      tja, wir habens schon schön hier in wien

      Löschen
  3. Grins, das klingt nach einem billigen Rausch ;o))
    Ja, in der Gegend bin ich auch erst vor kurzem rumgetuckert, wie du ev. noch weißt, aber die Sache mit dem Fritzi, die wusste ich da noch nicht... :o))

    Allerliebste Rostrosen-Montagsgrüße,
    Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na wenn du das damals schon gewusst hättest.. ;-) aber war kein billiger rausch, sondern ein billiger sonntagsabendspritzter und billiger kuchen wohlgemerkt :-)
      irgendwie bin ich davon ausgegangen, das es sich bei donau fritzi um eine frau handelt, dass es auch ein donau fritzi sein könnt ist mir gar nicht in den sinn gekommen..

      Löschen
  4. Hallo!

    ich bin am Wochenende gegen Ende einer größeren Radtour (Hütteldorf-Sophienalpe-Weidling-Klosterneuburg-Donaukanal-Karlsplatz-Margaretengürtel) da vorbeigekommen.
    Mich hat das brutale Setting (Autobahnbrücke als Dach, viel Asphalt und Beton und entsprechender Autolärm und -luft) eher abgeschreckt dort zu verweilen. Aber gut, wir kamen aus dem Wienerwald. :-)

    Der Sommer ist zwar vorbei, aber heute ist ein extrem leiwander Herbsttag, findest du nicht?

    liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  5. ha ha, sogesehen ist das wirklich kein so schönes plätzchen.. aber da ich direkt an einer stark befahrenen straße wohne fällt mir sowas gar nicht mehr auf. also autolärm könnt ich mich jetzt gar nicht erinnern gehört zu haben. wunderbar, wie man manche dinge abstellen kann :)

    ja, total schön heute. ich liebe solche herbsstage!

    AntwortenLöschen