Donnerstag, 13. September 2012

Wasserschloss

Durch Zufall einmal darauf gestoßen und gestern wieder einen Besuch abgestattet.





Am Hackenbergweg neben Weingärten, Einfamilienhäusern und Kleingartensiedlungen liegts das Schloss, das keines ist.
 Im Umgebungsplan von diesen Kleingartensiedlungen ists allerdings als Wasserschloss eingezeichnet.
 Der Name passt auch viel besser als das was es eigentlich ist, ein Wasserspeicher nämlich. Mit Sicherheit der schönste und beeindruckendste Wasserspeicher von Wien.

Kommentare:

  1. Höh? Blogger warnt mich, dass Du ein böser Dieb bist und Urheberrechte missachtest... ist mir zwar noch nie aufgefallen... aber wenn die meinen o.O

    Das Wasserschloss ist auf jeden Fall echt schön!! Mit dem Bewuchs sieht es auf den Bildern ein bisschen flauschig aus :D Ein bisschen so, als hätte es einen Bart ;-) (das zweite und dritte Bild)

    liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe, ich hab jetzt auch gerade diese seltsame Warnung bekommen - schau dir das bitte mal an, das ist doch arg, oder:

    Mögliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen von Blogger

    Dieses Blog wird zurzeit aufgrund möglicher Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen von Blogger überprüft.

    Wenn Sie ein regelmäßiger Leser dieses Blogs sind und den Inhalt als unbedenklich ansehen, klicken Sie auf "Fortfahren", um zum Blog weitergeleitet zu werden. Wir entschuldigen uns für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

    Wenn Sie ein Autor dieses Blogs sind, befolgen Sie die Anweisungen in Ihrem Dashboard, um diese Warnseite zu entfernen.

    Wie auch immer, auch ich finde dieses "Wasserschloss" beeindruckend und habe noch nie davon gehört (obwohl ich 40 Jahr lang in Wien gelebt habe...)
    Ich drück dir die Daumen, dass du die komischen Bloggerprobleme bald in den Griff bekommst, damit da keine solchen Warnungen mehr auftauchen, die hoffentlich eh niemand ernst nimmt!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. bei mir hats jetzt keine warnung gegeben.. mensch, mensch keine ahnung was da gestern los war. bin gestern auch selbst nicht mehr reingekommen. dann war er gesperrt.. kurz glaubte ich sogar, dass der blog komplett gelöscht ist.. wüsste nicht welche urheberrechte ich missachten würde, mit meinen eigenen fotos.. :-/ und ein böser dieb bin ich schon mal gar nicht ;-)
    recht ärgerlich jedenfalls. hoff jetzt funktionierts wieder und dass das nicht mehr vorkommt. is irgendwie blöd, wenn man sich bewusst wird, dass der blog so mir nichts dir nichts von einen tag auf den anderen einfach gelöscht werden kann.. oder halt gesperrt..

    wie auch immer..
    schnell verdrängen und mich wieder erfreulicheren dingen zuwenden, wie dem wasserschloss :-)
    flauschiges, bärtiges wasserschloss.. hmm, naja, ein bisschen vielleicht ;-)
    ich find ja es hat irgendwie was mystisches, meine freundin meinte gleich, dass dort sicher ein wassergeist lebt. hat man tatsächlich den eindruck. hier (http://www.yelp.at/biz/wasserbehälter-hackenberg-wien) meint die schreiberin, dass es im dunkeln aussieht, wie ein gruselschloss indem ein böser prinz, halb mensch, halb wasserkreatur lebt (soweit zumindest die meinung als kind darüber)..
    schaut sicher auch interessant aus, wenn sich das laub rot färbt..
    gegend ist übrigens auch recht schön, wennsd dir mal was von wien ansehen magst, dassd noch nicht kennst, traude ;-)

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön wie eindrucksvoll auch Funktionsgebäude sein können. Hier könnten sich die jetzigen Bauherren einiges abschauen.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen